Polarbär, später Löwenbräu (+1993)

Die Bezeichnung der Brauerei geht möglichweise auf den Vorbesitzer Pankraz Behr und die Verballhornung seines Namens zurück. Noch heute ziert ein steinerner Polarbär das Eingangsportal in der Judenstraße. Mir sind acht Flaschen-Varianten bekannt, die auch die Eigentümergeschichte nachvollziehbar werden lassen, darunter von Michael Welsch und Rudolf Diebitsch.

Alter:
ca. 1905

Füllmenge:
1 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄR
– Stern –
BAMBERG

Besonderheit:
mundgeblasen

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1905

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄR
– Stern –
BAMBERG

Besonderheit:
mundgeblasen

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1908

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄR
MICH. WELSCH
BAMBERG

Besonderheit:
mundgeblasen

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1912

Füllmenge:
1 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄRENBRÄU
RUD. DIEBITSCH
BAMBERG

Rückseite:
Eigentum der Brauerei

Besonderheit:
mundgeblasen

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1912

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄRENBRÄU
RUD. DIEBITSCH
BAMBERG

Rückseite:
Eigentum der Brauerei

Besonderheit:
mundgeblasen

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1920

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
BRAUEREI POLARBÄR RUD. DIEBITSCH
BAMBERG
Unverkäufliches Eigentum

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1925

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄRENBRÄU
R. DIEBITSCH
BAMBERG

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
ca. 1930

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
POLARBÄRENBRÄU
R. DIEBITSCH
BAMBERG

Besonderheit:
Schriftbild wie Flasche davor, allerdings Unterschiede bei Buchstaben “M”, “N” und “G”

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀

Alter:
1939

Füllmenge:
0,5 Liter

Beschriftung vorne:
Polarbär
und
Blau-Löwen-Bräu
Rudolf Diebitsch
Bamberg

Häufigkeit:
▀ ▀ ▀ ▀ ▀